• CamperFan

#8 Wir verlassen das Hamsterrad



Karin und Marco haben per Mitte bzw. Ende 2021 ihre Jobs gekündet. Ja, Du hast richtig gelesen - Jobs gekündet und Wohnung vermietet. Das war natürlich keine einfache Entscheidung. Nach langem Hin und Her, viel Überlegen und sorgfältig prüfen haben wir uns entschieden, diesen einschneidenden Schritt zu wagen. Weshalb?



Das Leben und die Jährchen ziehen im Eilzugstempo an einem vorbei und irgendwann spürt man das Verlangen, die Segel neu zu setzen und dem Hamsterrad auszubrechen. Man hat eigentlich alles und doch spürt man, dass etwas Grundlegendes fehlt: Und zwar Zeit. Wir glauben, dass Zeit nach der Gesundheit wohl etwas vom Kostbarsten ist, was man im Leben haben kann. Man denkt immer, wenn ich dann mal Zeit habe, möchte man dies und das tun, aber vielleicht ist es dann irgendwann zu spät. Schliesslich wird man ja auch nicht jünger und vitaler mit dem Alter.



Um finanziell über die Runden zu kommen, haben wir verschiedene Massnahmen getroffen: Einerseits haben wir unsere Wohnung vermietet und leben nun im Maiensäss und im Wohnmobil weitgehend autark und damit sehr sparsam. Anderseits möchten wir unseren Lebensstil auch in anderen Bereichen frugalistischer (genüg- und sparsam) gestalten. Irgendwie sind wir überzeugt, dass Weniger letztendlich mehr ist und befreiend wirkt. Als dritter Punkt möchten wir unsere Kontokasse mit Arbeit während oder zwischen den Reisen aufpolieren.



In der neu gewonnenen Zeit beabsichtigen wir, Europa zu entdecken und den kommenden Winter erstmals nicht im Schnee der Schweizer Berge, sondern im Süden zu verbringen. Wer wissen möchte, wo es uns hin verschlägt und wie wir unseren Kurswechsel erleben werden, kann gerne unseren YouTube-Kanal (camperfan) abonnieren oder hier ab und zu reinschauen. Nebst dem Reisen haben wir nämlich noch ein anderes spannendes Projekt. Da wir beide gerne in der Natur und in den Bergen unterwegs sind, möchten wir in den nächsten Jahren alle SAC Hütten des Kantons Graubünden oder der Ostschweiz besuchen. Und zwar zu Fuss, mit dem Mountainbike oder in Kombination von beidem. Auch darüber werden wir berichten. Die Hüttenbesuche haben jetzt vielleicht nicht direkt mit Reisen und Wohnmobilen zu tun, aber vielleicht interessierts den einen oder anderen ja trotzdem, weil er selber mal eine solche Hütte besuchen möchte und einige davon sogar von Camping- oder Stellplätzen aus zu erreich sind.



Also: Wir würden uns freuen, wenn ihr uns auf den Fersen bleibt, egal ob bei der Hütte am Gletscher oder am Palmenstrand am Meer :-)

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen